Datenschutzerklärung

Kunden- und Vertragspartnerinformationen
zur Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung
nach dem Bundesdatenschutzgesetz

Für die Ausübung unserer geschäftlichen Tätigkeit werden bei uns personenbezogene Daten unserer Geschäfts- und Gesprächspartner auf der Grundlage von § 28 BDSG erhoben und gespeichert. Dies gilt für unsere unmittelbaren Vertragspartner, für vorvertragliche Geschäftsbeziehungen im Rahmen der Anbahnung von Vertragsverhältnissen sowie auch für Daten Dritter, insbesondere Kunden unserer Vertragspartner, zu denen wir Kontakt für die Erbringung unserer Leistungen aufnehmen müssen.

Die Speicherung und Nutzung der Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der Ausübung unserer Geschäftstätigkeit, insbesondere zur Ausführung der uns übertragenen Aufträge. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur in unmittelbarem Zusammenhang mit der Leistungserbringung und soweit dies für die Erfüllung der uns übertragenen Aufträge erforderlich sowie im Interesse des Betroffenen ist.

Die Weitergabe von Daten betrifft nur die für eine Kontaktaufnahme notwendigen Angaben.

Alle in unserem Unternehmen beschäftigte Personen sind auf das Datengeheimnis gem. § 5 BDSG verpflichtet.

Die Geschäftsführung